Brombeer - Kokoskuchen

Brombeeren, Kokos, Brombeerkuchen, Kokoskuchen, Kuchen, Rezept,  Wunderform, Silikon, Backform, Kastenform

ZUTATEN FÜR DIE WUNDERFORM IN GRÖSSE L

Alle Zutaten für die Wunderform in Grösse M durch 1,5 teilen und für die Wunderform in Grösse S einfach halbieren.


300g Brombeeren
80g Zucker
2EL Speisestärke

180g Zucker
200g weiche Butter
4 Eier
200g Mehl
1 Päckchen Backpulver
250g Kokosmilch
150g Kokosflocken

150g weiße Schokolade
50g Sahne
1TL Öl

ZUBEREITUNG

Die Brombeeren mit dem Zucker und ein wenig Wasser aufkochen, bis die Beeren weich sind.  Die Speisestärke auch mit ein wenig Wasser verrühren und daruntermischen.
Den Topf beiseite stellen und abkühlen lassen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
Die Eier einzeln dazu geben.
Das Mehl und das Backpulver daruntermischen.
Zum Schluss die Kokosmilch und die Kokosflocken unterheben.

Den Teig
gleichmäßig in der Form  verteilen.
Das Brombeerpürree oben drauf streichen und mit einer Gabel spiralförmig vermischen.

Den Kuchen bei 170 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen.
Stäbchenprobe nicht vergessen.

Die Form öffnen und abkühlen lassen.

Sahne und Schokolade in einem Topf unter Rühren aufkochen.
Öl daruntermischen und
direkt auf dem Kuchen verteilen.
Kokosraspeln auf die Schokolade streuen und mit Brombeeren dekorieren.